APOLLO LP

- Abfüllmaschien mit Rotationspumpen -

Die linearen Abfüllmaschinen mit dem Dosiersystem der Drehkolbenpumpen (Apollo LP) sind vor allem für die Abfüllung von dichten Produkten und Produkten mit Obst-, Gemüse-, Nussstücken usw. bestimmt. 

Die Maschine kann in der Lebensmittel-, Pharma- und Kosmetikindustrie eingesetzt werden.


Camera Logo and Text
Grundausstattung

  • Maschinengestell aus Edelstahl auf höhenverstellbaren Füßen montiert
  • Motorisiertes Förderband aus rostfreiem Stahl mit einstellbarer Geschwindigkeit
  • Ein- und Auslauftore, die die Flaschengruppe unter den Fülldüsen positionieren
  • Sensor für die Anwesenheit von Flaschen
  • Drehkolbenpumpen für die Dosierung des Produkts
  • Anheben der Fülldüsen
  • Schließen der Abfülldüsen (Antitropfsystem)
  • Anti-Kollisionskontrolle der Abfülldüsen
  • Flaschenhalsstütze zur Halsausrichtung
  • Antitropfschale unter den Abfülldüsen
  • Kontrolle der Entleerung der Flaschen
  • Sensor zur Erkennung eines vollen nachgeschalteten Förderers
  • Siemens-Steuerung mit Touchscreen
  • CE-Schutzvorrichtungen

Camera Logo and Text
Andere Optionen

  • Produkttank aus AISI 304 oder AISI 316 mit Füllstandskontrolle
  • Druckbeaufschlagter Produkttank mit CIP-Einlassanschluss
  • Sprühkugel im Produkttank
  • Adapterset für die Düsenreinigung
  • Wiegezellen unter den Fülldüsen
  • Motorisierte Anhebung der Einfüllstutzen
  • Fernzugriff

Camera Logo and Text
Beschreibung des Prozesses

  • Die Behälter gelangen auf dem Förderband mit Kunststoff- oder Edelstahlband in die Maschine. Bevor sie in den Abfüllbereich gelangen, werden sie durch ein pneumatisches Einlauftor gestoppt. Sobald die letzte Gruppe von gefüllten Behältern die Füllstation verlässt, öffnet sich das Tor und lässt die nächste Gruppe von Behältern eintreten. Danach wird das Einlauftor wieder geschlossen. Falls ein oder mehrere Behälter fehlen, wartet das System und der Füllvorgang wird nicht gestartet.Nachdem alle Flaschen eingelaufen sind, beginnt der Abfüllvorgang. Sobald die Flaschenhälse automatisch zentriert sind, tauchen die Düsen in die Flaschen ein und öffnen sich. Die Dosis wird gemessen und durch Drehkolbenpumpen dosiert.
  • Die abgefüllte Dosis ist über den Touchscreen einstellbar, was eine schnelle und einfache Änderung der Dosiermenge und der Parameter ermöglicht.Nach Beendigung des Füllvorgangs schließen sich die Düsen und die Tropfschale kommt unter die Düsen, um eine Verschmutzung der Behälter zu vermeiden. Dann öffnet sich der Auslaufschieber und lässt die Behälter aus der Abfüllmaschine heraus.

Camera Logo and Text
Video


Camera Logo and Text
Photo